Erneut 3 Punkte

Erneut 3 Punkte

Nachdem das letzte Spiel gegen Lenhausen 2 aufgrund von Personalmangel beim Gegner nicht stattfinden konnte und somit 2:0 für den SVO gewertet wurde, stand am 4 Spieltag das Auswärtsspiel beim SV Trockenbrück für die Mannschaft von Trainer Roland an. Auf dem ungewohnten Naturrasen hatte man sich in der Vergangenheit immer mal wieder schwer getan, und auch diesmal wurde ein kampfbetontes Spiel erwartet.

Zu Beginn der Partie merkte man beiden Mannschaften an, dass niemand den ersten groben Fehler machen wollte. Unser SVO war spielbestimmend, allerdings tat man sich schwer Chancen zu erspielen. Diese kamen am einfachsten bei Standardsituationen zustande. In der 15 Minute konnte Martin Schumacher nach einer solchen das 1:0 erzielen. Eine weitere Riesenchance in Form eines Elfmeters konnte Adrian Schulte leider nicht nutzen. Der hart geschossene Ball klatschte an die Latte. Die Gastgeber hatten Ihrerseits allerdings quasi gar keine richtige Torchance im ersten Durchgang vorzuweisen und somit ging es mit einem knappen 1:0 in die Pause. Kurz nach Wiederanpfiff konnte Schulte seine Scharte wieder auswetzen und per Kopf zum 2:0 erhöhen. Das vermeintlich beruhigende Ergebnis wollte man nun etwas verwalten. Das bestrafte der Trockenbrücker Spielführer Schulte in der 67. Minute mit dem Anschlusstreffer. Die Gastgeber machten nun natürlich offen, was mehrere gute Chancen für unsere Jungs ermöglichte. Erneut rettete aber noch dreimal (!) das Aluminium für den SVT. Somit blieb es bis zum Ende spannend und kampfbetont. Unsere Defensive stand aber am heutigen Tag gut, lediglich bei einigen langen Bällen mussten die zahlreichen Oberelsper Zuschauer die Luft anhalten. Am Ende konnte das knappe ( aber hochverdiente! ) Ergebnis über die Zeit gebracht werden. Somit steht die Roland-Elf am 4. Spieltag mit weißer Weste an der Spitze der Tabelle.

Am nächsten Sonntag steht erneut ein sehr schwerer Gang für unsere Mannschaft an. Es geht zum ebenfalls verlustpunktfreien Tabellenzweiten FC Finnentrop. Die Mannschaft von Trainer Andre Dicke lässt mit starken Ergebnissen aufhorchen und hat sich mit Torjäger Martucci nochmal verstärken können. Anstoß zum Spitzenspiel am Schulzentrum in Finnentrop ist wie gewohnt um 15.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar