Sieg gegen Rönkhausen

Sieg gegen Rönkhausen

Nach dem umkämpften Spiel gegen Listerscheid stand erneut eine englische Woche ins Haus. Im vorgezogenen Rückrundenspiel vor Totensonntag war der TV Rönkhausen zu Gast in der SVO Arena. In Rönkhausen hatte man eine unnötige 0:2 Niederlage hinnehmen müssen aber diesmal sollten die Punkte in Oberelspe bleiben. Unsere Elf begann die Partie engagiert und war direkt feldüberlegen. Die Führung war somit folgerichtig. Der Torwart der Gäste konnte Adrian Schulte nur noch durch ein Foulspiel stoppen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Spielertrainer Matthias Schmidt-Holthöfer souverän. Auch in der Folge blieb unser SVO dominierend und konnte das Ergebnis entsprechend erhöhen. Mario Pace in bester Mittelstürmermanier und Adrian Schulte konnten auf ein verdientes 3:0 zur Pause erhöhen. Auch nach der Pause gab es das gleiche Bild: Unsere Mannschaft war überlegen und die Gäste taten sich sehr schwer, Chancen zu kreieren. Niklas Bischopink und erneut Matthias Schmidt-Holthöfer konnten auf 5:0 erhöhen. Danach ließ man die Zügel etwas schleifen und Rönkhausen kam noch etwas besser in die Partie und auch noch zum Ehrentreffer in der 68. Minute. Obwohl die Gäste noch einen Hochkaräter liegen ließen, war der deutliche Sieg nie gefährdet und die Revanche für die Niederlage in Rönkhausen war gelungen. Aus einer starken Mannschaftsleistung ragten am heutigen Tag Jan Eric-Fischer und Niklas Bischopink noch hervor, welche in Abwesenheit von Kapitän Ehlers im zentralen Mittelfeld alles im Griff hatten und sowohl unsere Offensive antreiben konnten, als auch alle gegnerischen Bemühungen im Keim ersticken konnten.
Das nächste Spiel findet am kommenden Sonntag in Brachthausen statt. Anstoß ist um 14.30 Uhr gegen den SV Brachthausen/Wirme. 

Schreibe einen Kommentar