Nachträglicher Spielbericht gegen Rhode

Nachträglicher Spielbericht gegen Rhode

Ungefährdeter Sieg gegen den TuS Rhode

Am 7. Spieltag der Kreisliga B traf unser SVO vor heimischer Kulisse auf den TuS Rhode. Wer sich etwas spät auf den Weg zum Sportplatz gemacht hatte, verpasste eine turbulente, aber auch höchst unterhaltsame Anfangsphase. Bereits in der 7. Minute konnten Niklas Bischopink nach einem Gewühl im Strafraum den Ball zur 1:0 Führung über die Torlinie befördern. Die Führung wurde in Minute 10 durch den TuS Rhode zum 1:1 egalisiert. In der 13. Minute konnte Peter Arens nach einer Standardsituation den Ball per Kopf zur abermaligen Führung für den SVO einnicken. Wiederum nur 2 Minuten später gab es einen strittigen Foulelfmeter für den TuS Rhode. Unser Keeper Thomas Erwes konnte den durchaus gut geschossenen Strafstoß hervorragend parieren und somit den Ausgleich verhindern. Nur 2 Minuten nach dem Strafstoß konnte Matthias Schmidt-Holthöfer mit seinem 4. Saisontor die Führung für den SVO auf 3:1 ausbauen. Nach dieser aufregenden Anfangsphase gönnten sich beide Mannschaften eine kleine Verschnaufpause. Obwohl die spektakulären Szenen ausblieben, hatte der SVO das Spiel voll im Griff, ließ in der Abwehr keine Gefahr durch die Gäste aufkommen und konnte seinerseits immer wieder gefährliche Angriffe nach vorne kreieren. Folgerichtig konnte Adrian Schulte mit dem Halbzeitpfiff das Ergebnis auf ein beruhigendes 4:1 erhöhen. Mit der komfortablen Führung im Rücken hätte man sich gewünscht, dass der SVO die 2. Halbzeit kontrolliert gestaltet, allerdings wurden die Angriffsbemühungen etwas unstrukturiert und teilweise hektisch. Im Gegensatz dazu ließ unsere an diesem Tag sehr gut aufgestellte Abwehrreihe durchweg keine nennenswerten Chancen der Rhoder zu. Martin Schumacher konnte in einer ereignisarmen 2. Halbzeit das Ergebnis zugunsten des SVO in Minute 82 per Kopfballtreffer auf 5:1 erhöhen.

Gegen nie aufsteckende Rhoder fiel dieses Ergebnis womöglich einen Treffer zu hoch aus. Letztendlich konnte der SVO jedoch einen ungefährdeten Sieg einfahren.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 10.10. um 15:00Uhr beim FSV Helden statt.

Schreibe einen Kommentar